pCall us: 079 335 18 24

Kürzlich begrüsste das OK die zahlreichen treuen Sponsoren und Partner. In der Tat kann der Weihnachtslauf auf langjährige Partnerschaften mit verschiedenen Sponsoren zählen. Diese fundamental wichtige Zusammenarbeit wurde anlässlich des Sponsorenapéros gewürdigt. Mit Vorfreude wurde auf den bevorstehenden Lauf angestossen.

Am Apéro informierte Pitsch Bernhardsgrütter, OK-Präsident, aus erster Hand über die Neuerung und Aktualitäten: «Die Anmeldezahl mit bereits über 2‘500 Läufern lässt die Spannung auf den 29. Weihnachtslauf ansteigen!»

  • Das Warm-up im Startbereich mit dem Partner Säntispark wurde neu konzipiert. Die Warm-up-Bühne steht erstmals auf dem Rössliparkplatz. Damit wird dieses Angebot für alle Startende besser sichtbar und die gespannte Stimmung am Start kann mit passender Musik und Aufwärm-Übungen etwas gelockert werden.
  • Das Kategorienangebot wurde um die Kategorie „Gossauer-Triple“ erweitert. Die Läuferinnen und Läufer starten in drei Kategorien; in der Hauptklasse, bei den Joggern und Volksläufern und legen eine Strecke von total 19.5 km zurück.
  • Mit einem gezielten Ausbau der Medienleistungen wird der Lauf näher zu den Zuschauern gebracht. Im Fürstenlandsaal und entlang der Laufstrecke werden LED-Bildschirme eingerichtet, wo die Schlüsselszenen entlang der Strecke mitverfolgt werden können. Zudem wird seit Oktober über die Website, Facebook, Newsletter und Printmedien laufend über Wichtiges und Wissenswertes informiert.
  • Das Verpflegungsangebot wird erweitert. Im acrevis-Zelt im Zielbereich wird ein feines Risotto serviert und im Fürstenlandsaal steht ein Pasta-Angebot zur Verfügung. Entlang der Laufstrecke laden zahlreiche Verpflegungsstände und Gastbetriebe zum Verweilen ein.
  • Der Startschuss um 15.30 Uhr erteilt unser Ehrenstarter Stephan Weigelt, CEO der acrevis Bank, die den Weihnachtslauf schon seit seiner ersten Ausgabe unterstützt.

Die verbleibenden zwei Wochen werden für die letzten Vorbereitungen genutzt. Am 3. Dezember ist Gossau bereit für die 29. Austragung des Weihnachtslaufs.

 

Der Startschuss um 15.30 Uhr erfolgt durch unseren diesjährigen Ehrenstarter Stephan Weigelt. Stephan Weigelt, Vorsitzender der Geschäftsleitung der acrevis Bank ist ein typischer Ausgleichssportler. Wenn immer es ihm die Zeit erlaubt, schnallt er sich die Laufschuhe an oder steigt aufs Bike.

 

Die acrevis Bank gehört zum treuen Wegbegleiter und Wegbereiter des Weihnachtslaufs seit der ersten Stunde. Als Hauptsponsor verbindet uns eine 29jährige Partnerschaft. Für das wertvolle Engagement und die gute Zusammenarbeit bedanken wir uns bei der acrevis Bank und speziell beim CEO Stephan Weigelt!

Läuferinnen und Läufer trainieren für den 29. Gossauer Weihnachtslauf. Über 60 Kinder starteten bei kalten Temperaturen zum ersten Lauftraining. Unter Anleitung des Trainerteams von Forti Athletics absolvierten sie ein speziell für sie zusammen gestelltes Trainingsprogramm.

 

Die Kinder werden mit Spiel und Spass an die Laufdistanzen und Wettkampfbedingungen hingeführt. Gestartet wurde mit einem gemeinsamen Warmup. Das Lauftraining erfolgte in kleinen, altersgerechten Gruppen und zum Schluss durften sich alle Sportlerinnen und Sportler mit einem vom Getränkesponsor Mosterei Möhl AG offerierten Getränk stärken.

 

Als Special-Gast durfte Yasmin Giger begrüßt werden. Yasmin ist Silbermedaillengewinnerin bei der U18 EM in Tiflis und mehrfache Schweizermeisterin. Sie erzählte von ihrem Trainingsalltag und Wettkampferfahrungen. Es war spannend zu erfahren, dass Yasmin eine äusserst vielfältige Sportlerin ist und gleich in mehreren Disziplinen – u.a. im Sperrwurf – sehr erfolgreich ist. Yasmin ging mit den älteren Läuferinnen und Läufer auf die Strecke und konnte dabei ihre Freude und Motivation am Laufsport mit den Kindern teilen. Danke, liebe Yasmin, dass du dabei warst. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg und wir freuen uns natürlich, wenn wir dich am Weihnachtslauf anfeuern können!

 

Bis der Startschuss am 3. Dezember 2016 fällt, folgen noch weitere fünf Trainingseinheiten jeweils mittwochs und samstags von 14.00 bis ca. 15.15 Uhr.

 

 

Am Samstag, 12. November von 14.00 bis 15.15 Uhr beginnt das beliebte Lauftraining in der Aussenanlage Lindenberg. Alle Schülerinnen und Schüler, Erwachsene und Kinder ab vier Jahren sind herzlich dazu eingeladen.

 

Die beliebten Lauftrainings für gross und klein gehören längst zum Vorbereitungsprogramm der Weihnachtsläuferinnen und läufer. Das OK zusammen mit den Lauftrainern von Forti Athletics freuen sich, am Samstag mit dem ersten von total sechs Lauftrainings zu starten.

 

Ziel der Trainingseinheiten ist es, die Freude am Laufen in der Gruppe zu erleben und Spass zu haben. Die Jüngsten ab vier Jahre bestreiten das Training in der Halle; sie bringen saubere Hallenturnschuhe mit. Die Schüler und Schülerinnen sowie die Erwachsenen absolvieren das Training im Freien. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen werden die Kinder dem Alter entsprechend in Gruppen aufgeteilt, wo sie dann mit spielerischen und technischen Methoden die Laufdistanzen trainieren. Angeleitet werden die Gruppen von einer motivierten Läufercrew von Forti Athletics unter der Leitung von Brigitte Mauchle. Für jedes Training wird ein Gast aus der regionalen Laufszene erwartet. Am ersten Training wird uns Yasmin Giger besuchen. Yasmin ist Silbermedaillengewinnerin bei der U18 EM in Tiflis und mehrfache Schweizermeisterin. Die Kinder erhalten einen Einblick in den Trainings- und Wettkampfsalltag der jungen Sportlerin und sie dürfen mit ihr zusammen Trainingselemente ausprobieren.

 

Hier die Trainingsdaten jeweils um 14.00 Uhr auf der Aussenanlage Lindenberg (Gossau):

Samstag, 12. November 2016

Mittwoch, 16. November 2016

Samstag, 19. November 2016

Mittwoch, 23. November 2016

Samstag, 26. November 2016

Mittwoch, 30. November 2016

 

Jene Kinder, die mindestens viermal ein Schülertraining besucht haben, erhalten einen Anerkennungspreis. Unter den Fleissigsten werden zusätzlich attraktive Preise verlost.

Wenn das nicht Liebe ist? Liebe zum Gossauer Weihnachtslauf? Seit es den Gossauer Weihnachtslauf gibt, ist Andreas Bachmann dabei. Fast drei Jahrzehnte oder eben ganz genau 29 Jahre lang dürfen wir schon auf die Unterstützung von Andreas zählen. Jahr für Jahr kümmert er sich um die gute und sichere Signalisation rund um den Anlass. Ein wichtiger Job im Hintergrund, denn es werden über 60 Wegweiser gestellt, Schranken montiert und Umleitungen signalisiert.

Andreas weiss, was es braucht, damit die Verkehrsführung bestmöglich funktioniert, die Läuferinnen und Läufer ihre Plätze finden und die Zuschauer sich auf dem Gelände nicht verirren. Lieber Andi, wir danken dir für deine sehr geschätzte Arbeit und deine Treue! Wir freuen uns heute schon, nächstes Jahr mit dir den Jubiläumslauf zu gestalten.

Reto Mock und Isabelle Weibel sind dieses Jahr zum letzten Mal an der Organisation des Gossauer Weihnachtslaufs beteiligt. Die beiden geben ihre Aufgaben im OK per 2017 weiter. Sie haben den Lauf seit Jahren aktiv geprägt, zahlreiche Ideen kreiert und umgesetzt und ihre Fähigkeiten, Kontakte und unzählige Stunden im Interesse des Weihnachtslaufs genutzt. Mit dieser Mitteilung danken wir ihnen für ihren wertvollen Einsatz:

Isabelle, du hast seit 2009 die Geschicke der Zielorganisation gelenkt. Du hast die Koordination mit den Lieferanten, Sponsoren und Helfern übernommen und so ganz nebenbei hast du sämtliche Entscheide an Sitzungen festgehalten und Protokoll geführt.

Reto, unser grossartiger Sponsorgingchef! Durch deinen souveränen Umgang, dein verlässliches Netzwerk und deinen Ideenreichtum gelang es uns, die Beziehungen zu unseren Sponsoren zu stärken und auszubauen.

Liebe Isabelle, lieber Reto, ihr habt mit eurem Einsatz massgeblich zur erfolgreichen Geschichte des Gossauer Weihnachtslauf beigetragen. Wir danken euch herzlich.

 

Wir freuen uns sehr, für die abtretenden Kollegen jeweiligen Ersatz gefunden zu haben. Das Ressort Zielorganisation wird ab 2017 von Elisabeth Bertschinger geführt. Das Ressort Sponsoring übernimmt Rudolfwilli Nuolf. Die beiden neuen Kollegen arbeiten bereits mit, sodass ein reibungsloser Übergang sichergestellt ist. Wir wünschen Elisabeth und Rudolfwilli viel Erfolg und freuen uns auf die Zusammenarbeit im OK Gossauer Weihnachtslauf!

Einen Stadtlauf organisieren: Strassen sperren, Nummern organisieren, Podest aufstellen und das war’s? Wer erledigt die verschiedenen Reservationen? Wer organisiert den Strom? Wie kann man sich anmelden? Wer sorgt für Verpflegung? Gibt es einen Preis? Ist für Sicherheit gesorgt? Wer führt die Lauftrainings durch? Wer macht Werbung? Wie finden wir Sponsoren?

Viele fleissige Hände und zahlreiche kreative Köpfe machen den Weihnachtslauf zu dem, was er ist. 30 Personen gehören dem Organisationskomitee unter der Leitung von Pitsch Bernhardsgrütter an und sorgen für einen reibungslosen Ablauf des traditionsreichen Anlasses. Unzählige Freiwilligenstunden werden investiert; das ganze OK arbeitet ehrenamtlich.

Dass sich die Crew mit den Vorbereitungen auf Kurs befindet, zeigte sich an der kürzlich stattgefundenen OK-Sitzung. «Wir sind ein eingespieltes Team und können auf 29-jährige Erfahrung zurückgreifen.», so Pitsch Bernhardsgrütter. «Wir halten am Bewährten fest und sind zugleich bestrebt, den Lauf kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir prüfen kritisch, wo das Angebot besser auf die Bedürfnisse der Läuferinnen und Läufer ausgerichtet werden kann und setzen alles daran, die verschiedenen Interessen zusammenzubringen.»

Bis zum Startschuss des 29. Gossauer Weihnachtslaufs folgen noch fünf intensive Wochen Vorbereitungszeit. Die Crew hat noch einiges zu tun bis zum 3. Dezember, wenn sich dann das Stadtzentrum in eine weihnächtliche Laufkulisse mit über 3500 Läuferinnen und Läufern verwandelt. Bis dahin: Danke für die Banden, Silvia. Danke für die Homepage, Silvan. Danke für den Storm, Engelbert. Danke für… Danke euch allen!

Vor 29 Jahren fiel der Startschuss zum ersten Gossauer Weihnachtslauf. Ganz im Sinne des Entstehungsgedankens von Max Bont zählen heute, genauso wie damals, Kinder und Jugendliche zur wichtigsten Zielgruppe. Die Möglichkeit, am grössten Stadtlauf der Region teilzunehmen und vom gemeinsamen Sporterlebnis profitieren zu können, steht Jung und Alt offen. Die Lauffreude wird in Gossau gemeinsam gelebt.

 

Damit alle Kinder aus Gossau und den umliegenden Gemeinden erreicht werden, wird die Ausschreibung in diesen Tagen in sämtlichen Schulhäusern verteilt. Zur Teilnahme übergeben die Schülerinnen und Schüler das Startgeld von CHF 8 mit der schriftlichen Anmeldung an die Klassenlehrperson, die für die Weitergabe an den Veranstalter besorgt ist.

 

Der Gossauer Weihnachtslauf bedankt sich bei allen Lehrerinnen und Lehrern sowie den Schulleiterinnen und Schulleitern für die wertvolle Unterstützung!

 

Wer sich lieber online anmelden möchte, klickt auf den Button auf der Startseite.

Für Erfrischung und Regeneration nach dem Lauf sorgt seit einigen Jahren die Firma Möhl AG aus Arbon. Ernst Möhl, CEO der Mosterei Möhl AG und Reto Mock, verantwortlich für das Sponsoring haben den Vertrag des Getränkesponsorings erneuert und um weiter drei Jahre verlängert.

 

Im Ziel werden die Sportlerinnen und Sportler auch in diesem Jahr mit einem Shorley Apfelsaft erwartet. Bereits an den sechs Schülertrainings ist Möhl als Getränkesponsor aktiv dabei. Der Gossauer Weihnachtslauf bedankt sich bei Markus und Ernst Möhl für das Engagement und die angenehme Zusammenarbeit!  Möhl_1

Als Hauptsponsor ist die acrevis Bank seit dem 1. Gossauer Weihnachtslauf mit dabei. Neben einem Sponsoringbeitrag führt die acrevis den Sponsoren-Apéro in den Räumlichkeiten der acrevis Bank Gossau durch. Am Lauftag wird zudem ein acrevis Zelt für alle Sponsoren und die breite Öffentlichkeit betrieben.

 

Mit Freude durfte Anfangs Juli 2016 die 2-jährige Vertragsverlängerung unterzeichnet werden. Wir freuen uns, die acrevis weiterhin als Hauptsponsor an unserer Seite zu haben!

микрозайм быстро микрозаймы на карту быстро экспресс микрозайм